4

Warenkorb - 0 Artikel

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

2013 Fabelhaft Tinto DOC Douro Niepoort Vinhos (12x0,375Liter)

2013 Fabelhaft Tinto DOC Douro Niepoort Vinhos (12x0,375Liter)

66,50 €

Inkl. 19% USt., zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit: Auf Lager

Niepoort Vinhos / Portugal / rot
+
-
2013 Fabelhaft Tinto DOC Douro Niepoort Vinhos (12x0,375Liter) is available for purchase in increments of 1

Zusatzinformation

Artikelbeschreibung
Dirk van der Niepoort tritt in der fünften Generation in das 172 Jahre alte Traditionshaus ein. Seither startet Niepoort erfolgreich mit der Entwicklung von neuen Ideen und der Erzeugung von Tischweinen. Aus den Rebsorten Tinta Roriz, Touriga Franca, Tinta Cão und Touriga Nacional wird dieser Rotwein gewonnen. Sein dunkles Rot, das feminine Bukett mit floralen Noten und der weiche, warmherzige Geschmack mit der eleganten, leicht süßlichen Tanninstruktur prägen das Geschmacksbild dieses Weines. Illustriert wird er auf dem Etikett mit Wilhelm Buschs Fabel „Hans Huckebein“.
Artikelnummer 5436251
Kategorie Wein
Land Portugal
Farbe rot
Jahrgang 2013
Weingut Niepoort Vinhos
Geschmacksrichtung trocken
Flascheninhalt 0,375Liter
Anbaugebiet Douro
Rebsorte Tinta Amarela, Tinta Roriz, Touriga Francesa
Zusatzstoffe/Allergene Enthält Sulfite, Enthält Sulfite
Ausbaumethode Holzfass
Alkohol 13,00%vol
Einteilung Alkohol mittel
Verpackungsinhalt 12x0,375Liter
Lieferzeit Innerhalb 48 Stunden
Lagerfähigkeit 2019
Speiseempfehlung Gemüseauflauf, Fisch, Fleisch: Kaninchen, Lamm, Rind, Schinken.
Serviertipp Servieren bei 18 °C
Herstelleradresse/Importeur Niepoort Vinhos S.A.Vila Nova de Gaia Portugal
Warnhinweise Warnhinweis für Schwangere
Beschreibung Weingut Wenn man früher über Niepoort sprach, dachte man zuallererst an Portwein, der hier seit fünf Generationen erzeugt wird. 1842 von Eduard Kebe gegründet, ist man zwar "nur" das zweitkleinste Portweinhaus, dafür aber eines der Feinsten. Kaum ein anderer Erzeuger bietet eine solch umfassende Produktpalette an unterschiedlichen Qualitäten. Der WINE SPECTATOR verglich die Rolle von Niepoort einmal mit der von Krug in der Champagne: klein, aber fein, von einer Qualität, wie sie nur wenige Produzenten erzeugen. Mit dem 1987 erfolgten Eintritt von Dirk van der Niepoort in das heute 160 Jahre alte Traditionshaus entwickelten sich neue Ideen. Niepoort startete fortan auch mit der Produktion von Tischweinen. Seitdem der dynamische Mittdreißiger die Verantwortung trägt, tritt das Familienunternehmen auch vermehrt in der Öffentlichkeit auf. Nach Lehr- und Studienjahren, kehrte Dirk van der Niepoort mit vielen Eindrücken zurück, die seitdem in seine Arbeit einfließen. Heute spielt er erfolgreich die Rolle des Visionärs. Zusammen mit seinem Mitstreiter und Oenologen Jorge Serôdio Borges geht das Duo nun seine eigenen Wege, ohne aber mit alten Traditionen und dessen Erfahrungen zu brechen.