4

Warenkorb - 0 Artikel

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

2015 Silvaner Würzburger Stein VDP Erste Lage Weingut Juliusspital

2015 Silvaner Würzburger Stein VDP Erste Lage Weingut Juliusspital

12,95 €

Inkl. 19% USt., zzgl. Versandkosten

Preis/Liter 17,27 €

Verfügbarkeit: Auf Lager

Weingut Juliusspital / Deutschland / weiß
+
-
2015 Silvaner Würzburger Stein VDP Erste Lage Weingut Juliusspital is available for purchase in increments of 1

Zusatzinformation

Artikelbeschreibung
Frankens berühmteste Lage, der Würzburger Stein, besitzt ein unglaubliches Wärmepotenzial aufgrund der nach Süden ausgerichteten Weinberge am Main. Ein weiterer unschätzbarer Vorteil ist der typische Muschelkalkboden, der den Weinen seine unverwechselbare mineralische Struktur verleiht. Das Weingut Juliusspital weiß diese Bedingungen zu nutzen und hat es geschafft als „Bester Silvaner“ bei der Verkostung auf der VDP-Weinbörse abzuschneiden.
Das feine Bukett des Silvaners duftet nach reifen Äpfeln, Birnen und etwas Banane. Der komplexe Geschmack wird von einer frischen kräutrigen Würze und einem leicht nussigen Aroma geprägt, wobei die steinig-mineralische Ausprägung deutlich wahrnehmbar ist.
Edler Begleiter zu hellem Fleisch und Fisch- sowie Gemüsespezialitäten.
Artikelnummer 5421692
Kategorie Wein
Land Deutschland
Farbe weiß
Jahrgang 2015
Weingut Weingut Juliusspital
Geschmacksrichtung trocken
Flascheninhalt 0,75 Liter
Anbaugebiet Franken
Rebsorte Silvaner
Zusatzstoffe/Allergene Enthält Sulfite, Enthält Sulfite
Ausbaumethode Stahltank und großes Holzfass
Alkohol 13,50%vol
Einteilung Alkohol mittel
Preis pro Liter: Preis/Liter 17,27 €
Verpackungsinhalt 1 x 0,75 Liter
Lieferzeit Innerhalb 48 Stunden
Lagerfähigkeit 2019
Speiseempfehlung Edler Begleiter zu hellem Fleisch und Fisch- sowie Gemüsespezialitäten.
Serviertipp Servieren bei 10 °C
Herstelleradresse/Importeur Juliusspital, D-97070 Würzburg
Beschreibung Weingut Seit 1576, seinem Gründungsjahr durch den Stifter und Namensgeber, den großen Fürstbischof Julius Echter von Mespelbrunn, erfüllt das Würzburger Juliusspital seine sozialen Aufgaben. Zudem hat es kunst- und kulturhistorische Bedeutung, z.B. mit seinem Weingut für den Weinbau in Franken. Dies ist auch der Güte der Weinberge zu verdanken, die sich aus den besten Lagen Frankens zusammensetzen. Die unterschiedlichen Bodenarten und Kleinklimata in den Lagen prägen die Vielfalt und Unverwechselbarkeit der Juliusspital-Weine. Das besondere Augenmerk gilt dem klassischen, fränkischen Silvaner. Hier zeigt diese bekömmliche Sorte wozu sie fähig ist. Nur Lesegut aus den eigenen Weinbergen wird in den Kellergewölben unter dem Fürstenbau zu hochwertigen Weinen veredelt. Der Weinausbau im Eichenholzfass ist, trotz des höheren Aufwands, ein unerlässlicher Bestandteil der Juliusspital-Linie. Unsere erfahrenen Kellermeister legen vor allem Wert auf eine frische und bekömmliche Säure und einen kräftigen und klaren Ausdruck der Weine als Begleiter zu feinen Speisen. Die Qualität der Lagen und das ständige Streben nach einem individuellen Ausbau der Weine aus verschiedenen Jahrgängen, Lagen und Rebsorten spiegeln sich über Jahrzehnte hinweg in einer Vielzahl von nationalen und internationalen Auszeichnungen wider.