4

Warenkorb - 0 Artikel

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Champagne
Das Weinbaugebiet Champagne ist das für den Anbau der Grundweine des Champagners zugelassene Gebiet. Das Anbaugebiet hat ca. 34.000 Hektar die in fünf Départements aufgeteilt sind: Marne, Aube, Aisne, Haute-Marne und Seine-et-Marne, wobei in den beiden letzteren nur sehr kleine Rebflächen liegen. In der Champagne werden im Wesentlichen drei Rebsorten angebaut, deren Wahl vor allem vom Boden bestimmt wird. Der Kreideboden mit seiner guten Wasserregulierung kommt vor allem dem Chardonnay entgegen, der ca. 28 % der Anbaufläche stellt. Auf den härteren und schwereren Böden der Montagne de Reims und des Département Aube gedeiht der Pinot Noir mit insgesamt ca. 39 % Anteil besonders gut. Die Lehmböden des Marnetals sagen dem Pinot Meunier zu, der die übrigen 33 % stellt. Die meisten Weinbauern in der Champagne stellen keinen eigenen Champagner her, sondern verkaufen ihre Trauben an die großen Champagnerhäuser oder Winzergenossenschaften. Der Schaumwein Champagner wird ausschließlich in der Champagne nach streng festgelegten Regeln angebaut und gekeltert wird. Er gilt in vielen Teilen der Welt als das festlichste aller Getränke. In dieser Kategorie finden Sie Schaumweine aus der Champagne.
In absteigender Reihenfolge

     

Artikel 1 bis 12 von 45
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
In absteigender Reihenfolge

     

Artikel 1 bis 12 von 45
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4