4

Warenkorb - 0 Artikel

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Argentinien
Argentinien ist ein Land mit einer sehr speziellen Weinkultur. Dies liegt vor allem an der hohen Zahl italienischer und spanischer Einwanderer. Der argentinische Wein zeigt heute zwei Gesichter. Einerseits gibt es Wein, der nur im Inland getrunken wird, anderseits aber auch Weine, die nur ins Ausland exportiert werden. Im Inland dominieren viele argentinische Weine aus italienischen und spanischen Rebsorten, beim Export dagegen, überwiegen die französischen Rebsorten. Der argentinische Weißwein hat noch nicht den Status der argentinischen Rotweine erlangt, obwohl es vielversprechenden argentinischen Chardonnay und Sauvignon Blanc gibt. Zu den wichigsten Rotweinsorten zählen Malbec und Cabernet Sauvignon. In Argentinien herrschen optimale klimatische Bedingungen für den Weinbau. Die niedrige Luftfeuchtigkeit und die Höhenlage steigern die Qualität der argentinischen Weine. Die Reben wachsen auf fruchtbaren, ebenen Feldern. Die Reben und können weitgehend ohne den Einsatz von Pestiziden angebaut werden. Insekten, Pilze oder Krankheiten die den Weinbau beeinträchtigen, kommen in Argentinien nur selten vor. Zur aktuellen Situation in Argentinien kann man zusammenfassend anmerken, dass es noch nie ein so hohes Niveau an Qualitätsweinen gab und man deshalb argentinische Weine unbedingt im Auge behalten sollte.
In absteigender Reihenfolge

     

Artikel 1 bis 9 von 9
In absteigender Reihenfolge

     

Artikel 1 bis 9 von 9