4

Warenkorb - 0 Artikel

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Malbec
Der Malbec ist eine alte französische rote Rebsorte. Früher wurde er in 30 Regionen angebaut, weshalb fast 400 Namen für ihn im Gebrauch waren. So heißt die Sorte auch Auxerrois, Côt, Malbeck oder Pressac. Geschätzt werden die fast lilaschwarzen Malbec-Weine für ihre fruchtige Würze, die oft typische Pflaumen- und Tabaknoten aufweist. Anklänge an Blaubeeren, Lorbeer, Wacholder, Gewürze, Kirschen und Bitterschokolade sind ebenso möglich. Der Ampelograph Pierre Galet vermutet den Ursprung der Sorte im Gebiet der ehemaligen französischen Provinz Quercy und bezeichnet die Rebsorte somit folgerichtig Côt. Im 16. Jahrhundert habe François I. die Sorte aus dem Cahors importiert und in Thomery, an den Hängen der Seine sowie im Weinbaugebiet Champagne anbauen lassen. Weltweit verfügt der Malbec heute über 34.000 Hektar Anbaufläche. Davon entfallen ca. 71,5 % auf Argentinien und ca. 19,5 % auf Frankreich. Ca. 3 % stellt Chile, 2 % die USA. Das größte Anbaugebiet liegt heute mit etwa 24.000 Hektar in Argentinien, besonders in Mendoza, wo die Rebsorte auf ideale Bedingungen trifft. In dieser Kategorie finden Sie Weine aus der Rebsorte Malbec.
In absteigender Reihenfolge

     

Artikel 1 bis 4 von 4
In absteigender Reihenfolge

     

Artikel 1 bis 4 von 4