4

Warenkorb - 0 Artikel

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Rhône
Aus dem 200 km langen Teilstück der Rhône zwischen Vienne und Avignon, Frankreich, kommen eine ganze Reihe hochwertiger Weine. Das Weinbaugebiet Rhône gilt als die älteste Weinregion Frankreichs. Die gesamte Rebfläche beträgt ca. 61.172 Hektar. Innerhalb der Weinbauregion Rhône sind im Rahmen des Qualitätsweinbaus 21 Rebsorten, 13 rote und 8 weiße, zugelassen. Einige Sorten stellen als Leitsorte den Löwenanteil der bestockten Fläche dar, andere Sorten dürfen nur in bescheidenem Maß in den Verschnitteinfließen. Die rote Rebsorte Grenache ist sehr wüchsig und ertragreich und stellt das Grundgerüst vieler Rotweine sowie einiger Roséweine der südlichen Rhône dar. Dort nimmt er 55–60 % der bestockten Rebfläche ein. Grenache liefert alkoholreiche Weine mit geringer Säure. Die Weine sind würzig und wuchtig und verfügen über ein Aroma von schwarzen Früchten. Trotz der hellen Farbe sind die Weine lange lagerfähig. Die nördliche Rhône ist das ideale Gebiet für den Anbau der Rebsorte Syrah: Hermitage und Cote Rotie zählen zu den großen Weinen der Welt. Ergänzend werden auch in kleinerem Umfang die roten Sorten Cinsaut und Mourvèdre eingesetzt. Im Bereich der Weißweine wird die Sorte Viognier bei Condrieu eingesetzt, es gibt auch einige weiße Hermitage aus Marsanne blanche und Roussanne. Im südlichen Teil der Rhône hatten burgundische Händler den Winzern den Einsatz von Grenache empfohlen. Daneben werden auch alle Rebsorten angebaut, die für Südfrankreich typisch sind, wie z.B. Mourvèdre, Cinsaut, Syrah, Carignan, etc. Im Gegensatz zu den reinsortigen Syrahs aus dem Norden werden im Süden Cuvées zusammengestellt. Bei den weißen Rebsorten überwiegen Grenache Blanc, Bourboulenc, Piquepoul Blanc, Clairette Blanche und Picardon. In dieser Kategorie finden Sie eine Auswahl an Weinen aus dem Weinanbaugebieten der Rhône.
In absteigender Reihenfolge

     

Artikel 1 bis 4 von 4
In absteigender Reihenfolge

     

Artikel 1 bis 4 von 4